CSS

CSS (Abk.: Cascading Style Sheets) sind wörtlich übersetzt überlappende Druckformatvorlagen. Die bereits 1997 verabschiedete Erweiterung für die Seitenbeschreibungssprache HTML ähnelt in ihrer Funktion den bekannten Druckformatvorlagen (engl.: Style Sheet) aus Textverarbeitungsprogrammen, die mit einem oder mehreren Dokumenten verknüpft sind. Dies ermöglicht die automatische Änderung einzelner Dokumente über entsprechende Veränderungen an der Druckformatvorlage, sodass Dokumente nicht jedes Mal einzeln neu formatiert werden müssen. Cascading Style Sheets sind entsprechend als Layout-Anweisungen für bestimmte logische Textauszeichnungen zu verstehen, die im Header einer HTML-Seite programmiert werden.

Zurück zur Übersicht