OWLs beste Online-Idee prämiert - App für Film-Junkies gewinnt Andrea Heininger Award

Irina Singer (24), Preisträgerin des Andrea Heininger Awards 2019

„Einfach mal machen!“, das ist das Leitmotiv des Andrea Heininger Awards, der am 27.03.2019 an einen kreativen Kopf aus der Region verliehen wurde: Wirtschaftspsychologiestudentin Irina Singer (24) von der Fachhochschule Bielefeld ist diesem Aufruf gefolgt und hat die Jury mit Ihrer Idee für eine Film-App begeistert. Die Idee der Osnabrückerin soll mithilfe von Sponsoren-Leistungen in den kommenden Monaten auf den Weg gebracht werden. Der Andrea Heininger Award wurde im Rahmen des 15. Netzwerktreffens E-Commerce OWL erstmalig verliehen.

Tinder für Filme mit coolen Features

„Mit meiner App soll es einfacher werden, innerhalb der vielen Streaming-Dienste Filme zu finden, die den eigenen Geschmack „matchen“. Außerdem denke ich über eine Reihe cooler Features nach, die in die App eingebunden werden sollen. Im Fokus soll dabei der einfache und spielerische Austausch stehen. Außerdem kann das Konzept auch auf andere Formate, wie „live-TV“, übertragen werden. Dadurch sind noch mehr Individualisierung und Interaktivität möglich. Mehr kann ich aktuell aber noch nicht verraten…“ so Irina Singer über die App-Idee. Aktuell laufen bereits Markt- und Wettbewerbsanalysen, um eine rechtlich sichere Grundlage für die Umsetzung des Produkts zu schaffen. Die eigene Business-Idee entwickelte Singer im Rahmen des europäischen Kooperationsprojekts CHEDTEB sowie während Startup-Gründungskursen des Innovationslabor OWL an der Fachhochschule Bielefeld. Mit dem Andrea Heininger Award und den damit verbundenen Sponsoren-Leistungen, will Irina Singer ihre Vision nun in die Tat umsetzen. Die namhafte Jury des Andrea Heininger Awards konnte Singer mit einem detaillierten und schlüssigen Konzept sowie viel Engagement für sich gewinnen.

„Bei der Bewerbung von Irina Singer handelt es sich um eine wirklich coole Idee, die ein sehr breites Publikum aller Altersklassen mit einem Medium der Zukunft anspricht. Damit ist sie nicht nur innovativ, sondern vor allem auch super nützlich. Ich würde die App auf jeden Fall selbst auch kaufen!“, so Georgios Triantafillou (Head of E-Commerce bei Jeans Fritz Handelsgesellschaft für Mode mbh), Mitglied der fachkundigen Jury. 

Leistungspaket im Wert von 8.000 Euro für die Realisierung

Mit dem Andrea Heininger Award fördern und unterstützen die Initiatoren coupling media GmbH und Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG neue, frische, ungewöhnliche Ideen für den Online Bereich. Als Gewinnerin erhält Irina Singer ein individuell geschnürtes Paket an Beratungsleistungen und professioneller Unterstützung im wirtschaftlichen, rechtlichen und Online Marketing Bereich im Wert von insgesamt 8.000 Euro. Mithilfe dieser Leistungen soll die App-Idee von Irina Singer auf den Weg der Umsetzung gebracht werden.

Sponsoren des Awards sind die Online Marketing Agentur coupling media GmbH, die Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG, die Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner sowie die Internet-Marktplatzplattform content.de AG. Jeder Sponsor stellt Leistungen im Wert von 500 Euro bis 2.500 Euro zur Verfügung.

Beratungshotline

05221 / 34 25 6-0

Mo.- Do. 08:00 bis 17:30 Uhr

Fr. 08:00 bis 14:00 Uhr

Rückruf erwünscht?
Wir rufen Sie zurück.
Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zum Datenschutz.

* = Pflichtfeld
Kontakt
Datenschutzerklärung *

Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zum Datenschutz.

* = Pflichtfeld
Infomaterial anfordern

Wir senden Ihnen gerne unsere Image- und Leistungsbroschüre postalisch zu. Bitte tragen Sie Ihre Empfängerdaten hier ein.

Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zum Datenschutz.

* = Pflichtfeld